KontaktSucheSitemapTextversion
19. Sep. 2017
Firmenprofil
Leistungsspektrum
Service
Projekte
Home > Service > Hottipp >

Gerade auf TFT Bildschirmen oder an Notebooks fällt die Standardschriftart von Microsoft Windows XP durch ihre meist nur durchschnittliche Lesbarkeit auf. Aufgrund der fehlenden Kantenglättung (Antialiasing) sind vor allem kleinere Schriftarten betroffen (bspw. Arial Schriften unter 10 Pixel, wie sie oft im Internet verwendet werden). Abhilfe schafft hier ein neues Tool, das Microsoft in ihr aktuelles Betriebssystem Windows XP integriert hat. Die Rede ist von Microsoft ClearType®. Wie Sie auf ihrem WindowsXP Rechner Microsoft ClearType® aktivieren und optimal konfigurieren, zeigen wir Ihnen im Folgenden:

Hinweis: Microsoft ClearType® kann grundsätzlich mit jedem Monitortyp verwendet werden. Ein ideales Schriftbild wird damit auf TFTs erzielt. Bei normalen CRT Monitoren kann ClearType unter Umständen auch die Schrift etwas unscharf darstellen. Dies hängt aber auch von den jeweiligen Monitortypen und Bauarten sowie mit der verwendeten Monitorauflösung zusammen.

1. Microsoft ClearType® in Windows XP aktivieren:

Klicken Sie auf dem leeren Desktophintergrund die rechte Maustaste und wählen aus dem erscheinenden Kontextmenü den Unterpunkt "Eigenschaften". Alternativ gehen sie über Start >> Eigenschaften >> Systemsteuerung >> Anzeige zu ihren Anzeigeeigenschaften.

Wechseln Sie bei den Anzeigeeigenschaften auf den Reiter "Darstellung". Klicken sie mit der Maus unten rechts auf den Button "Effekte...".

Der zweite Menüpunkt "Folgende Methode zum Kantenglätten von Bildschirmschriftarten verwenden:" sollte bereits aktiv sein. Falls nicht, setzen Sie das Häkchen vor den Punkt.
Also Methode wählen Sie aus dem DropDown Menü "ClearType" und bestätigen das Ganze mit dem "Ok" Button.

2. Microsoft ClearType® konfigurieren:

Sie haben nun Microsoft ClearType┬« auf Ihrem System aktiviert, was Sie auch anhand des Schriftbildes auf dem Desktop sofort bemerken sollten. Darüberhinaus bietet Microsoft auf ihren Webseiten auch ein praktisches Tool, mit dem Sie ClearType auf dem Rechner ganz nach Ihren Bedürfnissen anpassen und das Schriftbild weiter verbessern können.

Besuchen Sie dazu die Webseiten von Microsoft über diesen Link:
http://www.microsoft.com/typography/cleartype/tuner/1.htm?fname= &fsize=

Die Seite ist in Englisch, aber Dank eines "Schritt für Schritt" Verfahrens sehr leicht zu bedienen:
Die Webseite installiert zuerst ein PlugIn, das Sie mit "Ok" bestätigen müssen.
Step 1: Turn on Windows XP ClearType®: Achten Sie darauf, daß das Häkchen bei "Turn On ClearType" gesetzt ist, drücken Sie auf den "Next>" Button.
Step 2: Select ClearType® configuration: Klicken Sie in die Box, dessen Schrift für sie besser lesbar erscheint. In den meisten Fällen dürfte das die linke Box mit RGB sein. Bestätigen Sie anschließend die Auswahl mit "Next>".
Step 3: Tune ClearType® settings: Im dritten Schritt geht es nun an die Feinheiten: Suchen Sie sich aus den sechs Text-Boxen, diejenige Box aus, deren Text Ihnen persönlich am besten lesbar erscheint.
Markieren Sie die Box mit einem Mausklick und bestätigen Sie die Auswahl mit "Next>".

 

Sie können jederzeit wieder auf die Webseiten gehen und die Einstellungen verändern oder zurücksetzen ( "Restore Default" Button), falls ihnen das Schriftbild doch nicht passen sollte.
Step 4: View your ClearType® settings: Im letzten Schritt, zeigt Ihnen die Webseite eine ganze Reihe an Schriftarten. Hier können Sie Ihre Einstellungen kontrollieren und bei Bedarf umstellen.

Falls Sie das ursprüngliche Schriftbild wiederherstellen wollen, können Sie ClearType auch wieder komplett deaktivieren:
Dazu wechseln Sie wieder zu den Anzeigeeigenschaften , und ändern bei "Effekte..." unter "Folgende Methode zum Kantenglätten von Bildschirmschriftarten verwenden:" die Methode wieder auf "Standard" , und bestätigen Ihre änderungen mit dem "Ok" Button.